Entgiftung | Worauf ist zu achten?

Entgiftung zur Unterstützung deines Wohlbefindens

In unserer heutigen schnelllebigen Welt sind wir ständig von Faktoren umgeben, die unsere Gesundheit beeinträchtigen können.

  • Stress auf der Arbeit,
  • unregelmäßige Mahlzeiten und Überkonsum,
  • schlechte Ernährungsgewohnheiten,
  • sowie die stetige Belastung durch Umweltgifte wie Abgase oder Chemikalien in alltäglichen Produkten.

All das wirkt sich negativ auf unseren Körper aus. Hinzu kommen Genussmittel wie Alkohol und Zigaretten, die unsere Organe zusätzlich fordern.

In diesem Umfeld ist es kein Wunder, dass das Interesse an Methoden zur Entgiftung des Körpers in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Detox, also die gezielte Entgiftung, soll helfen, die durch diese Belastungen angesammelten Toxine wieder loszuwerden und so zu einem allgemein verbesserten Wohlbefinden beitragen.

Doch was verbirgt sich genau hinter diesem Trend?

In diesem Beitrag gehen wir auf die Grundlagen der körperlichen Entgiftung ein, diskutieren gängige Entgiftungsmethoden und beleuchten, welche Rolle Ernährung und Lebensstil spielen, um den Körper in seiner natürlichen Funktion zu unterstützen und zu stärken.

Es ist wichtig, zu verstehen, dass der Körper in der Regel gut ausgestattet ist, um mit Toxinen und Abfallprodukten umzugehen, solange er nicht überlastet wird. Dabei handelt es sich um die natürliche Entgiftungsfunktion des Körpers. Der menschliche Körper ist mit einem hochkomplexen System ausgestattet, das täglich ohne bewusste Bemühungen von unserer Seite arbeitet.

Warum sollten wir in diesen natürlichen Vorgang eingreifen?

Ein Experiment des französischen Nobelpreisträgers Prof. Dr. Alexis Carrel (1873-1944, Nobelpreis 1912)

[Dr. Carrel hatte embryonale Hühnerzellen in einer Lösung gehalten, in der die entsprechenden Naturstoffe enthalten waren. Um die Stoffwechselabbauprodukte zu beseitigen, wechselte er täglich die Lösung. Während Hühner normalerweise ca. 7 Jahre leben, lebten diese Hühnerzellen 29 Jahre. Sie hätten sicherlich noch länger gelebt, wenn nicht ein Assistent von Alexis Carrel vergessen hätte, die Lösung täglich zu wechsel. Dr. Carrel zog aus seinen Beobachtungen die Schlussfolgerung, dass bei Beseitigung der Abbauprodukte (im Sinne einer Entgiftung) der Alterungsprozess verhindert werden kann. Carrel vertrat die Auffassung, dass die Auslösung des Alterungsprozesses durch die Ansammlung von Schadstoffen im Organismus bewirkt wird. (aus dem Buch Wasser und seine Salze: Natürliche Lebensenergie durch unsere Urelemente von Peter Ferreira und Prof. Karl Hecht Seite 234)]

Eine Entgiftung unterstützt den Körper dabei seine Arbeit zu erledigen

Grundlagen der Entgiftung!

Zuerst geht es darum was unter einer Entgiftung verstanden wird, also die Definition einer Entgiftung. Im medizinischen Sinne bezieht sich Entgiftung auf die Prozesse, durch die der Körper schädliche Substanzen abbaut und ausscheidet. Diese Prozesse sind hauptsächlich in der Leber lokalisiert, aber auch andere Organe wie die Nieren, die Haut und das Lymphsystem spielen eine entscheidende Rolle.

Es gibt Faktoren, die die körpereigene Entgiftung beeinflussen können. Die natürliche Fähigkeit des Körpers zur Entgiftung kann positiv wie negativ beeinträchtigen werden. Ernährung, Wasserzufuhr, Schlaf, Stresslevel und die Aussetzung gegenüber Schadstoffen sind solche Beispiele. Eine ausgewogene Ernährung reich an bestimmten Nährstoffen kann die Leberfunktion und andere Entgiftungswege positiv unterstützen.

Es gibt zahlreiche angebotene Detox-Programme und -Produkte, wie spezielle Diäten, Fasten, Saftkuren, natürliche Nahrungsergänzungsmittel und mehr. Die wissenschaftliche Grundlage für viele dieser Methoden ist oft sehr dünn. Gängige Entgiftungsmethoden und ihre Wirksamkeit werden oft nicht anerkannt. Wenn man sich nicht hinreichend mit dem Thema beschäftigt hat, sollte man erst einmal die Finger davon lassen und sich vollumfänglich informieren. Eine Entgiftung sollte auch immer mit einem Fachkundigen begleitet werden.

Einige Entgiftungsmethoden können bei unsachgemäßer Anwendung gesundheitliche Risiken bergen. Zum Beispiel kann extremes Fasten oder die Verwendung von unsachgemäß angewendeten Supplemente zu Nährstoffmängeln und anderen gesundheitlichen Problemen führen. Es ist wesentlich, die Risiken und Sicherheitshinweise und die richtige Methode zu betrachten und mit einem Fachkundigen vor Beginn eines Detox-Programms zu besprechen.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die psychologischen und sozialen Aspekte die zur Entscheidung eine Detox-Kur beigetragen haben. Wie dem Wunsch nach schnellen Gesundheitslösungen oder dem Einfluss von Trends in sozialen Medien. Es ist wichtig, diese Aspekte kritisch zu betrachten und eine ausgewogene Perspektive zu bieten.

Eine Entgiftung sollte gut geplant sein und auch mit einem Fachkundigen besprochen werden

Gängige Entgiftungsmethoden!

Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und ausreichend Schlaf sind grundlegende Bausteine, die die natürlichen Entgiftungsfähigkeiten des Körpers unterstützen und sind oft wirksamer und sicherer als extreme Detox-Maßnahmen. Wenn man seinen Körper trotzdem alltäglich unterstützen möchte, sind hier gängige Entgiftungsmethoden, die man gut von zu Hause aus durchführen kann.

Vermeidung: Als allererstes sollte man sich bewusst machen, was die Ursachen sein könnten für die Verschlechterung zum Beispiel des Wohlbefindens. Die einfachste Methode, die sofort zu einer Besserung beiträgt, ist das Weglassen und Vermeidung von den Stoffen, die uns am meisten zusetzen.

Wenn man viel Süßigkeiten isst, sollte man diese weglassen oder zumindest stark reduzieren, gleiches gilt für Alkohol. Die Umsetzung, besonders bei starker Gewohnheit oder Abhängigkeit, kann anfänglich die größte Hürde sein.

Gut gefiltertes Wasser | Detox-Tees: Eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist ein grundlegender Bestandteil eines gesunden Lebensstils und spielt eine entscheidende Rolle bei der natürlichen Entschlackung des Körpers.

  • Wasser ist nicht nur das Lebenselixier unserer Zellen, es unterstützt auch die Nieren bei ihrer Aufgabe, Abfallstoffe und Toxine aus unserem Blut zu filtern und über den Urin auszuscheiden.
  • Tee, insbesondere bestimmte Kräutertees, ergänzt diese Wirkung durch zusätzliche Antioxidantien und Kräuter, die traditionell zur Unterstützung der Leber- und Nierenfunktion eingesetzt werden.

Verarbeitete Lebensmittel stellen ein zunehmendes Problem dar, die bestimmte Krankheitsbilder fördern können. Zucker, Industriesalze und künstliche Zusatzstoffe belasten unsere Entgiftungsorgane und ihre Leistung. Je frischer ein Lebensmittel aufgenommen wird, desto höher ist die Bioverfügbarkeit im Körper. Die Vermeidung von verarbeiteten Lebensmitteln und die Zuwendung einer natürlichen, vollwertigen Ernährung ist eine der effektivsten Methoden, um unseren Körper zu entschlacken und die natürlichen Reinigungsprozesse zu unterstützen.

Die Entgiftung über die Haut durch Basenbäder hat eine lange Tradition, was man heute noch an den aufwändig, gestalteten antiken Bädern bewundern kann. Eine Reinigung von Außen bedeutet auch immer eine Reinigung von Innen. Basenbäder sind eine beliebte Methode in der alternativen Gesundheitspflege, um den Körper zu entgiften und den Säure-Basen-Haushalt zu unterstützen. Basenbäder verwenden typischerweise Lösungen mit einem hohen pH-Wert, oft durch Zusätze wie Natriumbicarbonat, Epsom-Salz oder spezielle Basensalze. Diese alkalischen Zusätze helfen das Badewasser auf einen pH-Wert zu bringen, der höher ist, als der menschlichen Haut die normalerweise leicht sauer ist.

Die Ernährung, der Lifestyle und Umweltfaktoren sind wichtige Wegbegleiter einer Entgiftung

Ernährung, Lifestyle und Umweltfaktoren!

Unsere Gesundheit wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst, von denen viele direkt in unserem täglichen Leben verankert sind. Ernährung, Lebensstil und Umweltbelastungen spielen eine entscheidende Rolle für unser Wohlbefinden und unsere körperliche Integrität. Eine ausgewogene Ernährung versorgt den Körper mit notwendigen Nährstoffen und fördert die Funktion unserer Entgiftungssysteme.

Der Lebensstil, einschließlich der Häufigkeit körperlicher Betätigung und der Qualität unseres Schlafes, beeinflusst, wie effektiv unser Körper Stress bewältigen und sich von Belastungen erholen kann. Darüber hinaus können Umweltfaktoren wie Luftverschmutzung, unbeabsichtigt hinzugefügte chemische Stoffe in der Lebensmittelproduktion und die Qualität des Wassers erhebliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.

Die Qualität unserer Nahrung kann ausschlaggebend sein, wie wir zu unseren Nährstoffen kommen, aber es ist auch wichtig, die zeitliche Abfolge zu berücksichtigen. In der Chronobiologie wird die zeitliche Abfolge der Nahrungsaufnahme, Nahrungsverwertung und der Nahrungsausscheidung beschrieben. Als Beispiel: Wenn du dir Nachts um zwei Uhr ein 800g Steak schmecken lässt, obwohl dein Körper damit rechnet in die zweite Tiefschlafphase einzutreten, wird er mit höchster Wahrscheinlichkeit damit überfordert sein und das Steak nicht richtig verdauen. Dein Körper ist in der Phase der Nahrungsverwertung und nicht in der Phase der Nahrungsaufnahme. Und schon sind wir ohne es zu wollen von deiner Ernährung zu deinem Lifestyle hinüber getreten.

Die Einhaltung gewisser körperlichen Abfolgen, für eine erfolgreiche natürliche Entgiftung über die körpereigenen Entgiftungsorgane ist maßgeblich für die Entstehung oder Vermeidung von Krankheiten.

Grüne Smoothies, Saftkuren oder Fasten können erfolgreiche Wegbegleiter einer Entgiftung sein

Fasten, Saftkuren & Grüne Smoothies!

In einer Zeit, in der Gesundheit und Wohlbefinden zunehmend in den Fokus rücken, erfreuen sich Methoden wie Fasten, Saftkuren und der Konsum von grünen Smoothies wachsender Beliebtheit. Diese Ansätze zur Ernährungsumstellung und Körperreinigung bieten eine breite Palette an Möglichkeiten, den Körper von innen heraus zu revitalisieren und zu entgiften.

  • Fasten, das zeitweilige Absehen von Nahrungsaufnahme, ist eine jahrtausendealte Praxis, die sowohl geistige als auch körperliche Vorteile bieten kann.
  • Saftkuren versprechen, den Körper mit einer Flut von Nährstoffen zu überschwemmen, während feste Nahrung temporär vermieden wird, um die Verdauungsorgane zu entlasten.
  • Grüne Smoothies hingegen bieten eine nährstoffreiche Ergänzung zum täglichen Speiseplan, die leicht verdaulich ist und dabei hilft, den täglichen Bedarf an Obst und Gemüse spielend zu decken.

Wir haben uns verschiedene beliebte Methoden zur Körperreinigung und Gesundheitsförderung angeschaut. Jede dieser Methoden bietet einzigartige Vorteile, aber auch Herausforderungen, und es ist wichtig, dass jeder individuell entscheidet, was am besten zu seinen Lebensumständen und Gesundheitszielen passt. Abschließend lässt sich sagen, dass eine gesunde Ernährung und die gezielte Nutzung von Detox-Methoden zur Unterstützung der natürlichen Körperfunktionen beitragen können. Dennoch ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben und Ernährungsansätze zu wählen, die nachhaltig die Gesundheit fördern und den Körper nicht unnötig belasten.


Vielen Dank für dein Interesse und fürs lesen.
Liebe Grüße dein Ingo

Über den Autor:

Ich heiße Ingo und interessiere mich schon seit über 20 Jahren leidenschaftlich für alles was mit dem Thema "Gesundheit" zu tun hat. Mein Wissen und meine Erfahrung als Unternehmer, angehender Ernährungsberater und Autor von Ratgebern und Blog-Beiträgen gebe ich gerne an Interessierte weiter. Zahlreiche Kunden konnten schon von dem Wissen profitieren und ihre Ziele leichter erreichen.


❗Allgemeine Hinweise für Blogbeiträge❗

👍 Die Inhalte von LebeFrischa gelten nicht als medizinische Beratung ✅

Dieser Artikel ist zur Zeit der Veröffentlichung nach besten Wissen und Recherchen unter Angaben von Quellen erstellt worden. Gehe bitte, wenn du dich unwohl fühlst oder krank bist, zu deinem Arzt und lasse dich von ihm behandeln. Nur er kann dich ganzheitlich beraten und eine Diagnose über deinen Gesundheitszustand stellen. Die hier genannten Informationen sind allgemeine Beschreibungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind ohne Gewähr. Sie dienen nur informativen Zwecken und erlauben keine zwangsläufigen Rückschlüsse.



Quellen:



Zurück zum Blog

Bestseller

1 von 4
LebeFrischa | Für ein gesünderes Leben | Natürliche Nahrungsergänzungsmittel kaufen

LebeFrischa | Für ein gesünderes Leben

Vorbeugen ist das neue Heilen!

Laboranalysen | Nahrungsergänzung | Ernährungsberatung

Mit uns erreichst du schneller dein Ziel.

JETZT DURCHSTARTEN

Entdecke LebeFrischa 🌿

Tauche ein in die Welt von LebeFrischa. Jedes Produkt ist gezielt für seine positiven Eigenschaften auf die Gesundheit und das Wohlbefinden ausgewählt. Vom Herstellungsprozess bis hin zum fertigen Produkt | Erfahre mehr über die wertvollen Schätze, die in unseren Produkten stecken.

  • LebeFrischa | Alle natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln werden in Deutschland hergestellt
  • LebeFrischa | Für ein gesünderes Leben | Natürliche Nahrungsergängzungsmittel